Über unser Team

Marc 'SlimSpin' Ugolini

Vereinspräsident

Marc 'SlimSpin' Ugolini ist der Gründer und Vereinspräsident des Vereins Capsule Academy. Bereits im Jahre 2005 begann Slim ehrenamtlich einmal die Woche im X-Project Kinder und Jugendliche zu unterrichten. Sein Ziel war und ist es noch, nebst dem Tanz selbst, viel Kultur und Gemeinschaft zu vermitteln. Durch seinen Erfolg kamen immer wie mehr Kinder und Jugendliche dazu. Jugendliche.


Heute ist er ein vielseitiger Tänzer, Tanzlehrer, Choreograf, Filmemacher und realisiert Projekte im Bereich Tanz, Theater und Performance, lebt und liebt die Hip-Hop Kultur in vollen Zügen.

Lea Fuhrer

Vizepräsidentin der Capsule Academy und Leiterin TeKi Tekua

Lea arbeitet als freischaffende Tänzerin, Choreographin und Tanzpädagogin. Zusammen mit Eleonora Zweifel und Pascale Grossenbacher gründet sie 2006 die Cie TeKi TeKua.

Seit 2014 ist sie Präsidentin des Vereins TeKi TeKua JUNIOR in Biel und kümmert sich um die Nachwuchscompagnies und ist Coach für die Mädchen die am "Sport Kultur Studien Programm" des BASPO teilnehmen.


In Biel geboren und an der Theatertanzschule "Foster" in klassischem Ballett ausgebildet, absolviert sie mit 16 Jahren das „Pre Elementary Examen" der Royal Academy of Dancing, London.

Seit 2004 tanzt und choreographiert Lea für diverse Projekte.


2007 schliesst sie die zweijährige Ausbildung zur Tanzpädagogin bei Artèdanse ab und unterrichtet seitdem Kinder, Jugendliche und Erwachsene.


Als diplomierte Sozialarbeiterin, leitet sie verschiedene kulturelle Tanz-Mediationsprojekte in Jugendzentren und Schulen des Kanton Bern und im Jura und ist zudem "Jugend und Sport" Monitorin.

Lena Scheidegger

Vorstandsmitglied, Hip Hop, House

Seit über 10 Jahren praktiziert Lena Tanzstile wie House, Hip Hop, Waacking, Vouguing und intensiviert dies durch Training in Contemporary und Ballett. 2013 wird sie ein Mitglied der Companie TeKi TeKua und wirkt bei Produktionen von Andrea von Gunten (Bounce Urban) mit.

Bisher wird sie in diversen kommerziellen Shows engagiert (u.A. Energy Star Night, Energy Air, Volvo Art Session, BIG Zürich, Wicky Conceptstore Basel, SwissSkills Bern) sowie in zeitgenössisch/urbanen Projekten von TeKi TeKua (u.A. Oltener Tanztage, Alors Festival, Perlaton).

Lena unterrichtet in der Capsule Academy Biel sowie im Bounce Urban Bern und gibt regelmässig Workshops (wie Z.B Stylize Productions, Groo’n’Moove, Zürich Tanzt oder Biel Tanzt).


Zwei mal (2016 und 2017) verbringt Lena sechs Monate in New York City, um sich in den oben genannten Stilen weiterzuentwickeln. Dort wird sie in unterschiedlichen Performances eingebunden (Ladies of Hip Hop Festival, Gay Pride, Dance Parade, Lifeshow “Blacklizt” von DJ ZHU, diverse Shows mit der Waacking Crew International Affair).

Nathalie Hofer

Dancehall

Was als Hobby angefangen hat, entwickelte sich schnell zu einer Passion. Nat A Lee‘s Leidenschaft für den Tanz begann mit Hip Hop vor ungefähr zehn Jahren. Danach lernte sie Elemente in Breakdance, House, Voguing, Waacking und schliesslich Dancehall kennen. Während ihrer einjährigen Tanzausbildung an der ZTTS Zürich, erlernte sie unter Anderem, Grundkenntnisse in klassischen Tanzarten wie Ballett, Modern, Jazz und Contemporary. Dazu besuchte sie diverse Weiterbildungen und Workshops im In- und Ausland, an Schulen in Zürich, Bern, New York, LA, Frankreich und Jamaica. Vor allem die jamaikanische Dancehallkultur mit ihrer Dynamik und starkem Ausdruck hat Nat A Lee stark geprägt. Seitdem bildet sie sich regelmässig an Workshops und auf Reisen nach Jamaica weiter. Nat A Lee unterrichtet um ihr fundamentiertes Wissen in Dancehall zu Teilen, andere zu inspirieren und motivieren

Steven Beutler

Breaking Kids

Vom King/ Queen of BNC Battle an den Bieler X-Days fasziniert begann Steven 2013 bei Slim Unterricht zu nehmen. Von da an liess ihn das Breaken nicht mehr los. Er verliebte sich nicht nur in den Tanz selbst, sondern genauso in die Kultur des Breakings. Hungrig auf Battles und Shows absolvierte Steven schon zahlreiche Veranstaltungen innerhalb der Schweiz mit seiner Crew „Ill Fusion“.
2017 begann Steven auch zu Unterrichten. Damit will er nicht nur sein Wissen weitergeben, sondern auch die zukünftige Bieler Generation fördern.
.

Simeon Röthlisberger

Breaking Advanced

Simeon war einer der ersten Schülern, der zu SlimSpin in den Break-Unterricht ging. Nun tanzt er bereits mehr als die Hälfte seines Lebens und noch immer ist er fasziniet von den Möglichkeiten und der Vielfälltigkeit, die der Tanz zu bieten hat. Er hat schon an diversen Battles, Shows und Jams teilgenommen und ist Mitglied der Flowdue Crew. Zudem organisiert er mit dem Verein "Tanzfröid" jährlich ein einwöchiges Tanzcamp mit Kindern und Jugendlichen in Adelboden.

Xenia Halfmann

Breaking Basics

Xenia, in 1989 geboren, begann mit 19 Jahren Breaking Stunden in Bern zu nehmen. Nachdem die Tanzschule in Bern geschlossen wird, orientierte sie sich nach Biel zur Capsule Academy und beginnt mit Ihrer Kollegin zu trainieren.
2011 gründet Xenia mit einigen gleichgesinnten die B-Girl Crew "Raw Flow" zu denen B-Girls aus Biel, Bern und Aarau angehören. Zusammen nehmen sie an Battles im In und Ausland teil.
Seit 2014 unterstützt sie SlimSpin im Unterricht. 
Tanz und Battleerfahrung sammelte sie auch im Ausland wie am IBE Holland, Juste Debout Frankreich und im Theaterstück "HomeIS" unter der Leitung von Johanna Claus, Hochschule der Künste Bern.

 
  • Facebook
  • Instagram

©2020 Capsule Academy